ab 75,- € kostenlose Lieferung

Anwendungstipps zur 3D Carbonfolie Verklebung

Hier möchten wir Ihnen einige kleine Tipps zur Carbonfolienverklebung geben!

1. Oberflächenkontrolle & Reinigung

  • Die zu beklebende Oberfläche kontrollieren und ordentlich reinigen
  • jegliche Rückstände komplett entfernen, bei starken Verschmutzungen und Rückständen ggf. mit Isopropanol reinigen
  • Während der Verklebung Teile wie z.B. Spiegel, Antennen usw. abmontieren
  • die zu beklebende Fläche ausreichend trocknen lassen

2. Werkzeuge für die Verklebung

  • Folienrakel bzw. Kunststoffschaber
  • Heißluftfön (für 3D Objekte)
  • scharfes Cuttermesser oder Skalpell
  • Raumtemperatur zwischen 15-23 °C
  • heller sauberer (staubfreier) Raum

Für die Verklebung empfehlen wir eine Trockenverklebung.

3. Verklebung

  • Die zu verklebenden Flächen messen und die Folien vorschneiden
  • Die Folie ca. 5 cm überstehen lassen, dieser wird später umgeschlagen in den Innenbereich der Gegenstände
  • Offene Kanten müssen vermieden werden
  • Die zu verklebende Folienstücke mit Klebeband vorfixieren, dabei muss ggf. auf die 5cm Abstand geachtet werden
  • Das Abdeckpapier der Folie entfernen und gleichmäßig über die Fläche spannen. Die Folie gleichmäßig mit dem Rakel anhaften. Bei gewölbten Flächen die Folie großflächig mit einem Heißluftfön behandeln (ca. 50° - max.90°C, dabei nicht zu nah an die Folie gehen und erst nach dem Abkühlen beschneiden.
  • alle Ränder und Kanten der Folie nach fertiger Verklebung erneut mit dem Heißluftfön erwärmen (auf Abstand achten), dadurch wird der Klebstoff der Folie schneller aktiv.
  • nach ca. 24 Stunden ist der Klebstoff völlig ausgehärtet.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, so kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen weiter.

Zuletzt angesehen